tjahhhh hi hier du,

links auf dem bild das bin ich und hier erfährst du noch mehr über mich. aber nur wenn du willst, oder interesse an einer schizophrenen echtzeitgeschichte hast.

also nicht wirklich schizophren, sondern die ist so gemacht als wenn schizophrenie mit im spiel ist. vielleicht ist sie aber auch doch echt (die story): wer weiß, wer weiß!? mach dir dein eigenes bild und erfahre mehr über (ein geheimnis?) eine nicht ganz normale geschichte.

grüße

xlars freydenker

ps: der sinn von freydenker.com ist: eine vortlaufende echtzeitgeschichte, “überdacht” vom denken, mit unterhaltung (textertainment) in den bereichen philosophie, gesellschaftskritik und satire.

 

Hier gehts zum Blog…

 

 

N20081104 Das ist Xlars

Wenn man sich Intensiv mit dem eigenen Dasein beschäftigt, kommt man irgendwann einmal zu dem Schluss, dass diese, unsre, meine geliebte Lebensgrundlage, Erde oder auch Welt genannt, von einer profilneurotischen Horde Idioten beherrscht und permarigoros zerstört wird. Es kotzt mich immer wieder und zeitweise auch ständig an, dass ich da gegen nahezu unendlich wehrlos bin. Philosophisch betrachtet ist es völlig egal was ich denke oder fühle, da auch dieses Planetchen in ferner Zukunft in den Schoß der Muttersonne zurück kehren wird und für Atheisten, ab diesem Moment, der absoluten Vergessenheit angehört. Ihrer Meinung nach wird sich Nichts & Niemand an das Vergangene erinnern. Die Menschheit, die Welt, alle Errungenschaften und Erkenntnisse seien dahin.

Wenn man sich Intensiv mit dem eigenen Dasein beschäftigt, kommt man irgendwann einmal zu dem Schluss, dass sich Glauben und Wissenschaft derzeit noch im Krieg befinden. Es gibt deutliche Anzeichen, dass sich langsam beide Parteien in Hinsicht auf gegenseitige Akzeptanz ein Stück näher kommen. Ein anderes Beispiel für eine ungeschriebene „Zusammenarbeit“, welches schon seit mehreren Generationen die Wissenschaft beeinflusst, ist die Kreativität der Zukunftsautoren. Hier setzte schon mindestens seit Jules Verne die Kreativität der Wissenschaft ein, um geglaubtes, vorsichtig ausgedrückt „prophezeites Wissen“, in die physische Welt nachweisbar zu portieren.

Wenn man sich Intensiv mit dem eigenen Dasein beschäftigt, kommt man irgendwann einmal zu dem Schluss, dass alles Leben auf dem 3. Planeten unseres Sonnensystems ElomagBiochemNanotec’sche (Elektromagnetische Biochemische Nanotechnologie) Konstrukts sind. Das Atom wurde zu zeitig als solches benannt und heute gibt man dessen Zusammensetzung als „Elementarteilchen“ an. Fernkünftig wird man dann irgendwann einmal das wahre Atom finden und feststellen, das diese aller kleinste Einheit des Universums aus einer Zweiteiligen Unteilbarkeit besteht, welche durch eine unsichtbare Dritte Komponente zusammen gehalten und gesteuert wird. Unsichtbar messtechnisch betrachtet, demnach wissenschaftlich nicht nachweisbar, jedoch logisch vorhanden!

Der Großteil der Menschen ist Egoistisch und Eitel und hört dem andren nur anstandshalber zu. /N20081104

Ein Gedanke zu “Xlars Freydenker

  1. Dank fur Gottes intiresny

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>