hände & augen & kinder

wenn ein kleinkind sich mit den händen die augen zuhält, denkt es beim verstecken spielen, dass es nicht gesehen werden kann. es fühlt sich sicher. die begründung ist glas klar: “wenn ich die nicht sehen kann, können die mich auch nicht sehen.” woher soll der blut junge erdenbürger auch anderes wissen? das kleine gehirn entwickelt sich ja gerade erst und wird irgendwann aus erfahrung lernen, dass es absolut nix nützt, DIE AUGEN VOR EINEM PROBLEM ZU VERSCHLIESSEN!

wenn ich “gewisse” themen in meinem weiteren umfeld anspreche, die zukunftsrelevant sind .. dann habe ich fast ständig kleine kinder mit ihren händen vor ihrem gesicht um mich herum. sie sind bockig, wenn man die wahrheit sagt – da sie diese nicht verstehen oder hören wollen. warum? sie haben angst vor den tatsachen. und ihre eltern – also die medien – erzählen ja auch halbstündig was völlig anderes als ich! also muss ich ja logischer weise der sein, der spinnt.

die größeren kinder argumentieren dann immer “das erleben wir nicht mehr” oder “höre mit deiner verschwörungspolitik auf”. mein lieblingszitat ist aber das hier: “das habe ich in einer ordentlichen zeitung gelesen .. nicht in der bild!”

tjaaaaaaaaaaaa .. davon geht aber das bevorstehende problem nicht weg. man kann sich auch nicht vor 50.000 atombomben verstecken, oder diese im flug einfach gefahrlos abschießen. man kann auch nicht den automatismus abstellen, der anspringt, wenn zb. alle atombombenbedienmenschen wegrennen würden. dieser automatismus löst von ganz allein das gesamte atombombenarsenal der welt aus, wenn einmal aktiviert. einer bockigen USA wäre diese endlösung durchaus zuzutrauen. sie gehen sicherlich gern mit ihrem verlogenem reich unter und überall fackelt die hölle auf erden .. der mond wird rot wie blut!

kleinkinder verlassen sich instinktiv auf ihre eltern. da ihnen aber diese mehrstündig in der woche entzogen werden, haben andere – staatstreue – die elternrolle übernommen .. und prägen den geist in der schule, mit geld und geld verdienen. und wenn die leiblichen eltern abends zurück ins arbeiterschließfach fahren, sind sie vom dienst und dessen weg so sehr erschöpft, dass sie dem fernseher das erziehungsrecht überlassen .. da sie sich ja auch mal erholen müssen. sie haben durch den ständigen fünfzwo rhytMU$$ keine kraft mehr, sich voll und ganz ihrem nachwuchs zu widmen. außer am WE.

unsere 3 generationen der neuzeit bestehen aus kriegskindern, nachkriegskindern und friedenskindern, wie ich eines bin. da ich in frieden aufwachsen konnte, ist es mir sehr wichtig, dass dieser frieden auch erhalten bleibt. jedoch sehe ich seit jahren eine asozial beschissene gier nach geltung, macht, werten und kuck mal was ich bin und habe! diese gier macht alles, und uns alle, irgendwann kaputt. diese gier ist ein verschissener kredit an den resourcen unserer kinder. diese gier plündert jeden verstand und schaltet jede gott verdammte vernunft aus.

und wenn sie denken, dass sie etwas sind, weil sie etwas haben .. einen scheiß haben sie! es sind leere geistlose und verblödete hüllen, die machen was ihnen gesagt wird. sie wurden dazu erzogen. sie wurden dazu geboren. sie denken nicht nach, weil es nie relevant war.

sie schmieren in die zeitung was ihnen vorgelegt wird. sie schmieren sich make-up-masken ins gesicht und predigen – völlig geheuchelt – schönes wetter in die leichtgläubigen augen ihrer kinder. was sind das für asoziale eltern (medien), die ihre kinder belügen??? sie schwindeln sie voll, verarschen sie und kotzen dann herum und heulen, wenn ihre lieblinge in den krieg ziehen müssen. denn das liebe leute ist der preis der gezahlt werden muss, wenn man seinem kinde lernt, nur das zu machen was man ihm sagt.

und wenn die kinder dann später schnallen worum es geht, sind sie so sehr in das system integriert, dass sie da von allein nicht mehr herauskommen. sie haben ihre unabhängigkeit vollständig aufgegeben. sich einlullen lassen von krediten, versprechungen, angeblichen vorzügen. von träumen die sie haben und hatten, welche angeblich nur mit geld zu verwirklichen sind.

ja logisch .. es geht nur noch ums geld. du gehst in die scheiß schule nicht, um lesen, rechnen und schreiben zu lernen! das lerne ich meinem kind nebenbei selbst. du gehst in den verschissenen psychoknast, um später mal geld zu verdienen! du wirst in der schule des systems niemals lernen ohne geld auszukommen. du wirst niemals unabhängigkeit lernen. niemals freiheit!!!!! du wirst lernen, wiederstandslos zu zahlen .. für alles!!!!!

denn nur das volk zahlt .. kein anderer.

du wirst trainiert, dein beschissen kurzes leben, zum geldverdienen zu verschwenden. und du wirst immer machen was man dir sagt! höre auf damit! befreie deinen geist und dadurch dich selbst! gewinne lebensqualität durch verzicht! wer weniger arbeitet, hat mehr zeit für seine echte bildung, für göttliche entfaltung und mehr zeit seine familie! wer weniger arbeitet, macht platz für arbeitslose .. die arbeit ist genau so ungerecht verteilt, wie essen und geld auf der welt. mache mehr selbst und kaufe weniger (spittel und mist) ein.

schalte diese beschissenen psychoTVnachrichten aus und hau die verfickte zeitung weg .. jetzt! und nimm die hände vor deinen augen weg, wenn du das alles nicht siehst …

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>