Die Welt ist in Ordnung, nur der Mensch noch nicht.

Als Arbeiter-Rasse von den Reichen und Mächtigen in der Schule gezüchtet, vegeTIERt die ungemeinschaftliche Idiotie vor sich hin, in der Hoffnung nach dem Tode ein besseres Leben bei Gott und seines Gleichen zu finden, um dort wiederum Diener und Sklave des allmächtigen Herrn zu sein. Was für ein erbärmliches Leben im Knast der Massenpsychose!?

Wie lange soll das noch so weitergehen, wie lange soll ein unerfülltes Dasein die menschlichen Seelen in ihren eigenen Köpfen quälen? So wie es jetzt aussieht; für immer. Ausgenommen die, die sich mit Gewalt, Krieg und Terror – vor unseren Augen – an der Titte der Natur giertrunken und asozial bereichern.

Das ist unsere Welt. Unsere! Sie gehört uns allen und keiner selbsternannten Finanz-, Handels oder Industrie-Elite, die uns wie Vieh behandelt, immer nur ausnutzt und uns alle für dumm verkauft.

Wir sind nicht dumm. Wir sind ängstlich. Haben Angst vor ihren geheimen manipulierten Aktionen, ihren unmenschlichen Grausamkeiten und wir haben Angst, sie könnten unseren Familien etwas antun. Sie erpressen sich mit diesen Methoden unser Schweigen. Wie lange noch? Wie es aussieht; für immer …

Außer … außer wir tun etwas dagegen. Und deshalb kämpfe ich für eine starke Gemeinschaft … hier im Netz … meiner zweiten und virtuellen Heimat, die immer noch frei ist und durch eine starke Gemeinschaft auch bleibt!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>