Anders Behring Breivik “Manifest” 2083

Du riesen großes Arschloch! Fotze! Wer seine Ideologie, mit UNSCHULDIGEN kleinen Kinderpatschehändchen, in meine, unsre Fresse bombt, ist nicht besser als die Wichser, die im Namen der Terroristischen Bedrohung meinen Anus, im Flughafen, nach Waffen durchsuchen! Du bist genetischer Datenmüll und Mittelpunktgeil. Ich werde mir, mit deinen Schmierfinkereien, ordentlich den Arsch abwischen. Schön kreuz und quer über jede Zeile und jeden Zettel. 3000 mal. Mehr dazu zu schreiben, wäre fahrlässig …

die brauhausstraße ist keine einbahnstraße!

(Altenburg-Online.de) Viele Vollpfosten der Skadstadt scheißen dermaßen gefährlich klug, dass sie mit ihrer Unwissenheit Menschen und Fahrzeuge gefährden. Sie gehen in ihrem Hobbybullenwahn davon aus, dass das Hochfahren in der Brauhausstrasse ein Verbrechen sei!

Sie stellen damit nicht nur mein Leben unter Gefahr, wenn sie aus falscher Überzeugung den Gegenverkehr versuchen zu blockieren, sondern auch ihr eigenes dämliches Dasein. Sie begehen in diesem Moment mindestens eine Ordnungswidrigkeit, welche zur Straftat werden kann, wenn sie Sach- oder Personenschäden durch eigene Dummheit hervorrufen!

Ein unglücklich aufgestelltes Schild ganz oben weist zwar auf den Gegenverkehr hin. Jedoch haben unsere Stadtväter dieses Schild am Bürgermeistergrundstück erstens zu hoch und zweites mit schwarzer Schrift auf grauem Hintergrund angebracht. Der Schwachsinn grüßt die Theoretiker! Welcher Kraftfahrer, der sich auf die Vorfahrt konzentriert, soll denn dieses Schild überhaupt wahrnehmen?

Ich meine, es ist ja eigentlich gar nicht nötig ein Hinweisschild aufzustellen, weil ja eine Einbahnstraße auch mit einem Einbahnstraßenschild beginnt!!! Tja werte Hobbybullen: Wo ist denn das Einbahnstraßenschild?

Wenn Ihr das Schild ganz unten am Berg meint – der rote Teller mit dem weißen fetten Querstrich – das ist kein Einbahnstraßenschild!

Also nochmal ab zur Schulung und lernen, wie ein echtes richtiges Einbahnstraßenschild aussieht! Nämlich blau, viereckig und lang und für alle Vollidioten steht da auch noch “Einbahnstraße” drauf …

co²-lüge!?

Was bringt eine CO²-Steuer für das Weltklima? Nichts :) Was bringt sie dann? Geld von deiner Lohntüte ins Staatssäckel! Als das damals mit dem CO² losging, hörte ich mal von dem Vorschlag, Kühen ein Zäpfchen in den Arsch zu stecken, um deren natürliche Furtzgewohnheit zu unterbinden. Das ist kein Scheiß! Der Vorschlag kam wirklich! Und wer soll dann das Fleisch mit angereicherten Darmgasen fressen? Natürlich wir dummen Proleten.

Auf der Webseite alles-schallundrauch.blogspot.com wurde vor ein paar Jahren ein offener Brief ins Deutsche übersetzt, der an den UNO-Generalsekretär geschickt wurde. Unterzeichnet, von angeblich hundert Wissenschaftlern.

Der Betreiber “Freeman”, von o. g. Seite, fand derzeit kein einziges deutsches Exemplar im Netz! Eigentlich sollten ja die Medien, die sich auf jeden spektakulären Scheiß stürzen, so groß und lange darüber berichten, wie über den letzten Terroranschlag!? Machen sie aber nicht, weil den ihre Kacke so schmiert.

Okay, der offene Brief ist hier nachzulesen und wer sich da mal ein bischen durchklickt, wird einen ähnlichen Schreibstil vorfinden wie hier:)

kino.to alias kinoX.to ist wieder online :)))

Kino.to ist wieder online! Ich zitiere sehr gern das neue alte kinoX.to, weil die die Fresse an der richtigen Stelle aufmachen und auf die ansteigenden Missstände deutlich hinweisen:

Hallo liebe Fans, Filmfreunde und GVU:
Eure lieblings Online-Stream Webseite ist zurück als KinoX.to!

Das legendäre Online-Stream-Portal Kino.to war eine der Lieblingsseiten vieler deutscher und ausländischer Internetnutzer, die es satt hatten viel Geld für überteuerte Kinovorstellungen und verspätete Serien-DVD-Releases auszugeben.

Liebe GVU, Filmindustrie und Staat: Denkt ihr wirklich ihr könnt uns stoppen nur weil ihr haufenweise Geld habt?
Wie kann es sein, dass harmlose Webseitenbetreiber auf eine Stufe mit Mördern und Vergewaltigern gestellt werden?
Merkt ihr überhaupt noch was in eurem Wahn? Für was finanzieren wir euch jeden Monat? Damit ihr uns verarscht?!

Was ist aus diesem Land geworden? Wo ist unsere Freiheit hin?
Und warum werden solche fanatischen Geldgeier-Organisationen unterstützt vom Staat und Politik?!

Wir wollen euch nicht. Das Internet will euch nicht. Keiner will euch.
Alles was wir wollen ist Freiheit und das für JEDEN!
Danke an all die Leute da draussen, Fans und besonders Anonymous. Gemeinsam sind wir Stark!

PS: Macht euch keine Sorgen, wir haben nie Daten gespeichert und werden es auch weiterhin nicht tun.

Legends may sleep, but they never die.

Euer KinoX.to Team

Schlagworte: Kino.to neu kinoX.to wieder da online auf zurück neue Webseite URL Internetadresse is back

meinung zur finanzkrise

Meine Geschäftsbank hat die Gebühren um 40 % erhöht, ein viel zu spät eingelöster Bankeinzug auf dem Privatkonto kostet fast 25 % extra und ein Lebensjahr beträgt nicht einmal ein Prozent der Gesamtexistenz! Überall wird man beschissen und abgezockt, wo es nur geht. Und dann regen sich die Macher auf, dass sie als Geldjuden bezeichnet werden. Wobei das beschimpfte Volk überhaupt nichts dafür kann! Es sind die geldgeilen Säcke ganz oben, die die Verantwortung tragen und unter den Bürgern den Unmut schüren.

Aus Italien kommt nach über einem halben Jahr ein Brief, wo man angeblich irgendwo gegen die Straßenverkehrsordnung verstoßen hat. Macht gleich 100 € und zwei Cent bitte, und das ohne Einschreiben und Beweisfoto! Wo soll der ganze Scheiß noch hinführen?! In ganz Europa gehen die Länder Pleite, der Größenwahn giert wonach er will und irgendwann ist Krieg! Dann möchte ich mal die blöden Gesichter sehen!? Dann kommt die Strafe fürs ständige Enthalten und die Tatenlosigkeit. Einige schicken dann irgendwann ihre eigenen Söhne in den Krieg und sind dann verantwortlich für deren eventuellen Tod, weil sie alles haben mit sich machen lassen!

Echt beschissen. Ehrlich … echt beschissene Situation! Es wird sowieso die Geschichte geschrieben, auf die hinmanipuliert wurde. Und die, die uns eigentlich davor beschützen sollten, spielen bei der globalen Erpressung mit.

Finanziert wird dieses Übel von der monatlichen Idiotensteuer. Nicht freiwillig, sondern mit murren und zucken jedes einzelnen. Aber persönlich etwas ändern an der Situation, werden nur die Wenigsten! Glaubt mir, Taten folgen erst wenn alles zu spät ist! Und dann ist das Geheul groß …

Die Arbeiterklasse hat genau so viel Macht, wie tausend Elefantenherden!!! Mit nur einem riesen großen Unterschied: Elefanten töten sich nicht gegenseitig und verteidigen mit aller Macht die Schwächeren.

Themenwechsel: Hier mal ein Linktipp, zum gleichgesinnten Denken: some-lessons.de.to