marihuana vs. rechtsvertreterin

werte frau richterin, lassen sie es mich so ausdrücken: sie dienen einem so genannten rechtssytsem, welches durch und durch verdorben und korrupt ist. sie lernen ihre rechtstexte auswendig und haben dabei vergessen, was wirkliches recht bedeutet. sie wissen vor lauter paragraphen nicht mehr was echtes menscherecht ist und wiederholen nur das, was ihnen in ihrer universität vorgekaut wurde! ihre sponsoren sind geldgeile säcke, die zwangsprostituierte als konsumgut betrachten. dieses rechtssystem, welches sie vertreten, basiert auf machtmissbrauch und willkür. sie sind relativ unproduktiv, in meinem fall, und ihr brot kommt nach wie vor aus der unterdrückten welt. und sie wollen mir, mit ihrer eingebildeten autorität, verbieten, eine gott gegeben pflanze zu rauchen? welche ich aus freien stücken inhaliere und nur mir selbst verabreiche! keine pflanze ist illegal und ich hoffe für sie, dass sie in der letzten stunde ihres lebens zur vernunft kommen. denn sie sind nur ein unbedeutend winzig kleiner teil eines riesigen, unfassbaren universums, welches sie nicht einmal im ansatz begreifen, selbst wenn sie es wollten …

gib ihnen eine aufgabe von der sie denken sie sei wichtig und sie tun so, als seien sie gott!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>