glaubt ihr wirklich…

glaubt ihr wirklich, dass ein ufo- oder alien-autor noch leben würde, wenn er wirklich etwas wahrhaftes gefunden hätte?

da haben wir erst einmal die aliens selbst, die zu verhindern wüssten –IHR GEHEIMNIS- zu schützen, zumindest vor solchen proleten, die nicht die schnautze halten können. ich erinnere nur an das sprichwort mit dem verschwiegenem gold.

dann haben wir noch die all zu gern zitierten GEHEIMEN REGIERUNGEN & ORGANISATIONEN, die ach so mächtigen menschen, übernatürlich, allwissend & weisse, so, als wenn gott selbst sie berufen hätte.

mensch leute, also mal ehrlich, und bitte, wer soll das glauben, he??? so eine lektüre würde doch uns proleten gar nicht zugänglich gemacht! diese schmierfinken sind davon überzeugt, eine aus der überzeugung heraus (neurose?) geahnte vermutung für teures geld zu verkaufen.

erstens kann man mit der absoluten wahrheit kein geld verdienen, da der überzeugte, sagen wir mal „wie jesus“, niemals eine müde mark für aufklärung verlangen würde. zweitens den publizisten als spinner entlarft und drittens die von mir vermuteten –echten texte- einem sehr kleinen kreis „vererbt“ wurden (die glücklichen!).

wie die –echten texte- aussehen, bzw. was sie beinhalten kann ich nur vermuten. zum einen kann ich mir vorstellen, dass diese folgende wahrheiten enthalten. entweder zeigen sie den traum den alle vermittelt bekamen, sich wünschen, oder gern wollen. oder, da steht das hirngespinnst eines vorfahren, der sich mit psychologie dermassen gut auskannte, dass er alle verblödete. es ist ja so, dass unsere ururur(…)urgrossväter NICHT DÜMMER waren als wir heute!!!

N20031229

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>